Drucken

Kaktustorte

Zitronig frische Geburtstagstorte mit Kaktuskeksen

Gericht Torte
Keyword Torte, Geburtstag

Zutaten

  • 1 hellcremige Torte

Für die Kekse:

  • 125 g weiche Butter
  • 110 g feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl

Für das Royal Icing:

  • 1 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker, gesiebt
  • Zitronensaft nach Belieben
  • Lebensmittelfarbgel, moosgrün
  • weiße Zuckerperlen
  • weiße, längliche Sprinkles

Außerdem:

  • Keksausstecher oder Schablone aus Papier
  • 1 Spritzbeutel
  • 1 Lochtülle (1 mm)
  • 1 Spritzflasche
  • Macarons nach Belieben

Anleitungen

  1. Die Torte am Vortag backen und im Kühlschrank fest werden lassen.

  2. Für die Kekse Butter, Zucker und Salz cremig schlagen. Das Ei unterschlagen. Das Mehl dazugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einem Rechteck formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank etwa 1 Stunde ruhen lassen.

  3. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Den Teig etwa 3-5 mm dick ausrollen und Kakteen ausstechen. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech etwa 10 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  5. Für das Royal Icing das Eiweiß aufschlagen und den Puderzucker nach und nach unterschlagen. Die Farbe dazugeben. Etwa 1/3 entnehmen und so viel Wasser/Zitronensaft dazugeben bis eine zähflüssige Konsistenz entsteht. Das feste Royal Icing in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die Kekse umrunden. 

  6. Für die Füllung das restliche Royal Icing so viel verdünnen bis es eine joghurtähnliche Konsistenz hat, in eine Spritzflasche füllen und die Kekse damit ausmalen. Trocknen lassen.

  7. Die weißen, länglichen Sprinkles auf das noch feuchte Royal Icing streuen.

  8. Die bauchigen Kakteen mit dem festen Royal Icing und den weißen Zuckerperlen verzieren.

  9. Die Kekse mindestens 12 Stunden fest werden lassen.

  10. Die Torte mit den Keksen und Macarons dekorieren!

Rezept-Anmerkungen

Die Kekse die ihr als Popper verwenden wolltet, sollte ich vor dem Backen mit Zahnstochern versehen. So könnt ich die Kekse nachher einfach in die Torte stecken!