Drucken

Raw Cheesecake mit Himbeeren

Veganer, gesunder Raw Cheesecake mit Himbeeren

Gericht Dessert, Eis, Kuchen

Zutaten

Für den Boden:

  • 100 g Mandeln
  • 120 g Datteln ohne Stein
  • Salz

Für die Cheesecake-Masse:

  • 250 g Cashewkerne
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 70 ml Kokosöl
  • 150 ml Kokosmilch aus der Dose
  • 80 ml Ahornsirup
  • 150 g Himbeeren (TK)

Außerdem:

  • 1 tiefes Backblech (20 × 25 cm)

Anleitungen

  1. Für die Cheesecake-Masse die Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen.

  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    Mandeln, Datteln und 1 Prise Salz pürieren, auf das Backblech verteilen und gut andrücken. Etwa 30 Minuten frosten.

  3. Die eingeweichten Cashewkerne abgießen und mit Zitronensaft, Kokosöl, Kokosmilch und Ahornsirup fein pürieren. Ein Drittel der Creme auf den Dattelboden geben und glatt streichen. 30 Minuten frosten.

  4. Die Himbeeren antauen lassen. 50 g der Himbeeren mit einem weiteren Drittel Creme pürieren und auf die erste Creme streichen. Weiter frosten.

  5. Die restlichen Himbeeren mit der restlichen Creme pürieren und als letzte Schicht auf den Cheesecake geben. Glatt streichen und über Nacht frosten.

  6. Vor dem Servieren etwa 30 Minuten antauen lassen, in 16 Stücke schneiden und servieren oder portioniert wieder einfrieren.

Rezept-Anmerkungen

Für ein coolen Anschnitt kann man auch frische Himbeeren mit in die Cashewcreme drücken oder mit frischen Himbeeren und Kokosraspel garniert servieren.