Rezept für Tiramisu Plätzchen Herzen mit Kakao Mascarpone und weißer Schokolade #Lieblingsplätzchen #Weihnachtsbäckerei #christmas #plätzchen backen Weihnachten

Lieblingsplätzchen: Tiramisu-Herzen

(Werbung für Diamant Zucker)

Lieblingsplätzchen gesucht. Hmmm… keine so einfache Aufgabe, wenn bereits drölftausend Lieblingsplätzchen verbloggt wurden. Aber da wäre noch diese eine Sorte, die es alle paar Jahre mal gibt. Tiramisu-Herzen. Oder auch Sterne. Was sind die lecker.

Rezept für Tiramisu Plätzchen Herzen mit Kakao Mascarpone und weißer Schokolade #Lieblingsplätzchen #Weihnachtsbäckerei #christmas #plätzchen backen Weihnachten

Stellt euch vor ihr habt ein Schokoladenplätzchen, das schön aromatisch nach Kaffee schmeckt und durch Diamant Brauner Zucker eine Karamell-Note bekommt. Auf dieses feine Plätzchen gebt ihr dann eine Ganache aus weißer Schokolade und ein bissl Mascarpone, legt ein weiteres Kaffee-Schoko-Plätzchen drauf, wälzt es kurz in Puderzucker und streut Kakaopulver drüber… Allein die Vorstellung ist doch schon mega, oder? Ober megamäßig, sage ich nur.

Rezept für Tiramisu Plätzchen Herzen mit Kakao Mascarpone und weißer Schokolade #diamantzucker #Lieblingsplätzchen #Weihnachtsbäckerei #Diamanttradition #diamantzucker #christmas #plätzchen backen Weihnachten

Das sind übrigens auch die Plätzchen nach denen jedes Jahr meine Schwägerinnen fragen: “ Du, Emmaaaaa, machst du wieder…?“ „Nein!“ „Oh, Emma, die sind aber so lecker!“ „Ich weiß!“ „Aber, kannst du nicht…“ „Vielleicht, wenn ihr lieb zu mir seid!“ ;-)

Warum ich sie nicht jedes Jahr backe? Weil sie leider ein bissl aufwendiger und auch nicht mehrere Wochen haltbar sind. Im Klartext: Wenn, dann mache ich sie immer kurz vor Weihnachten, falls ich vor lauter Geschenkefindungsstress noch Zeit habe. Und regelmäßig bereue ich es, wenn ich sie in einem Jahr mal nicht gemacht habe. Und denke mir: „Hätteste mal ´ne Nachschicht eingelegt. Der kleine Aufwand hätte sich so was von gelohnt.“

Rezept für Tiramisu Plätzchen Herzen mit Kakao Mascarpone und weißer Schokolade #diamantzucker #Lieblingsplätzchen #Weihnachtsbäckerei #Diamanttradition #diamantzucker #christmas #plätzchen backen Weihnachten

Aber wisst ihr was das Gute an einem Blog ist?! Das Rezept ist ab jetzt für jedermann zugänglich. Auch für meine lieben Schwägerinnen. Und vielleicht backen die ja endlich mal für mich (Wink mit dem Zaunpfahl). ;-)

Normalerweise nehme ich sonst immer weißen Zucker für die Tiramisu-Plätzchen. Diesmal habe ich mich allerdings für Diamant Brauner Zucker entschieden und bin mehr als zufrieden damit. Der braune Zucker wird aus braunem Sirup der Kandisherstellung gewonnen und verleiht den Plätzchen ein feines Karamellaroma. Yummy!

Tiramisu-Herzen

Schokoladenplätzchen mit Kaffeegschmack, Mascarpone-Ganache und Kakao

Gericht Kleingebäck
Keyword Cookies, Plätzchen, Weihnachten

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Diamant Brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 EL Weinbrand
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Instant-Espressopulver
  • 35 g Kakao, ungesüßt

Für die Füllung:

  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 40 g Sahne
  • 40 g Mascarpone

Für die Deko:

  • Diamant Puderzucker
  • Kakao, ungesüßt

Anleitungen

  1. Butter und Diamant Brauner Zucker mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen. Ei und Weinbrand unterschlagen. Mehl, Kakao und Espressopulver mischen und zur Butter-Eimasse geben. Diese dann mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig zu einem flachen Rechteck formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine Stunde kühlen.

  2. Währenddessen für die Ganache die Kuvertüre fein hacken und in eine kleine Schale geben. Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, heiß über die Kuvertüre geben und abdecken. Etwa 5 Minuten ziehen lassen. Dann zu einer homogenen Masse verrühren.

  3. Sobald die Ganache abgekühlt, aber noch nicht fest ist, die Mascarpone unterheben. Bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.

  4. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  5. Den Teig portionsweise etwa 3 mm dick ausrollen, Herzen ausstechen und auf das Blech legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 8-10 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  6. Sobald die Plätzchen abgekühlt sind etwas Mascarpone-Ganache auf die Rückseite der Hälfte der Herzen streichen. Ein weiteres Herz auf die Ganache setzen und leicht andrücken.

  7. Vor dem Servieren die Ränder mit Puderzucker bestäuben und mit Kakao bestreuen.

Rezept-Anmerkungen

Die Tiramisu-Herzen sind etwa 1 Woche gekühlt haltbar.

Anstelle der Herzen sehen Sterne auch ganz wunderbar aus.

Wer keine Ganache mag, der kann auch etwas geschmolzene weiße Schokolade zwischen die Plätzchen streichen.

Also, backt die Tiramisu Herzen unbedingt nach, denn sie sind:

  • was für Kaffeeliebhaber
  • was für Schokoholics
  • Soulfood nicht nur zur Weihnachtszeit
  • aromatisch mit einem Hauch Karamell
  • das perfekte Ich-will-jetzt-mal-Eindruck-schinden-Mitbringsel

Rezept für Tiramisu Plätzchen Herzen mit Kakao Mascarpone und weißer Schokolade #diamantzucker #Lieblingsplätzchen #Weihnachtsbäckerei #Diamanttradition #diamantzucker #christmas #plätzchen backen Weihnachten

Rezept für Tiramisu Plätzchen Herzen mit Kakao Mascarpone und weißer Schokolade #Lieblingsplätzchen #Weihnachtsbäckerei #christmas #plätzchen backen Weihnachten

 

Habt es fein!

Eure Emma <3

 

P.S.: Ihr habt die Tiramisu-Herzen nachgebacken und fotografiert? Dann taggt mich gerne auf Instagram (@emmaslieblingsstuecke) oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke, damit ich eure Werke nicht verpasse und bestaunen kann. Daaaankeschön!  ;-)

 

Rezept für Tiramisu Plätzchen Herzen mit Kakao Mascarpone und weißer Schokolade #diamantzucker #Lieblingsplätzchen #Weihnachtsbäckerei #Diamanttradition #diamantzucker #christmas #plätzchen backen Weihnachten