Kulich – Russisches Osterbrot á la Emma

Ihr Lieben!

In wenigen Tagen ist Ostern. Dann werden in meiner Familie und in der meines Mannes wieder Kulich, das sind russische Osterbrote ähnlich einer Panettone gebacken. Das ist bei uns Tradition. Das war – glaube- schon immer so. Sowohl meine Mama als auch meine Schwiegermama backen ihn mit Rosinen. Meist in einer leeren Konservendose oder auch mal in einem ofenfesten Topf. Das muss wohl daran liegen, dass es früher keine hohen Formen gab. Serviert wird der Kulich dann mit Zuckerguss und Zuckerstreuseln.Read More »

Brioche mit Heidelbeeren und Frischkäse-Topping

Guten Morgen ihr Lieben,

habt ihr schon gefrühstückt? Nehmt ihr euch jeden Morgen Zeit für´s Frühstück oder wird bei euch schnell was reingeschoben, weil ihr´s eilig habt?

Wir haben leider nur am Wochenende Zeit für ein gemütliches Frühstück, dafür dann meistens mit frischen Brötchen, Croissants oder frischem Brot. Oft besteht unser Sohn auf frische Brötchen… Kein Wunder, die ganze Woche bekommt er Grau- oder Schwarzbrot mit in den Kindergarten.

Heute möchte ich euch diese leckeren Brioches mit Heidelbeeren und Frischkäsetopping zeigen, die ich letztens ausprobiert habe. Am liebsten hätte ich die lauwarmen Brioches komplett im Topping gewälzt… wäre nur nicht so toll für´s Foto, oder?

 

IMG_3222

 

Read More »