Einfaches Rezept für Zitronen Joghurt Kuchen vom Blech Emmas Lieblingsstücke

Saftiger Zitronen Joghurt Blechkuchen

Okay, mit so vielen Nachfragen nach einem simplen Zitronen Blechkuchen hätte ich nie gerechnet. Das Foto des Kuchens habe ich am Samstag gepostet und so viele Nachfragen ausgelöst, wie schon lange nicht mehr.

Einfaches Rezept für Zitronen Joghurt Kuchen vom Blech Emmas Lieblingsstücke

Wir hatten spontan Lust auf etwas fruchtig-frisches Frühlinghaftes. Was liegt dann nahe? Zitronen natürlich. Die hat man eigentlich immer zu Hause. Wir zumindest. Es wandern sowieso immer bei jedem Einkauf ein paar in meinen Einkaufskorb.

Miss Minime hat den Teig gerührt und mit ihrem großen Bruder Gänseblümchen für die Kuchendeko gesammelt.

Einfaches Rezept für Zitronen Joghurt Kuchen vom Blech Emmas Lieblingsstücke

Außerdem habe ich die Mehlmenge ganz schön reduziert. Aus Gründen. 😉

Los geht´s:

5 von 1 Bewertung
Drucken

Einfacher Zitronen Joghurt Blechkuchen

Saftig, lecker und schnell gemachter Zitronenkuchen vom Blech

Portionen 16 Stücke

Zutaten

Für den Teig:

  • 3 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 100 g Joghurt (3,5 %)
  • 50 ml neutrales Speiseöl
  • 60 g Mehl
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln alternativ Mehl
  • 3 TL, gstr. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Glasur:

  • ca. 150 g Puderzucker, gesiebt
  • Zitronensaft

Für die Deko:

  • Zitronenscheiben
  • Gänseblümchen
  • Zuckerperlen

Anleitungen

Für den Boden:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein kleines Backblech (20 x 25 cm) mit Backpapier auslegen.

  2. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, nicht steif schlagen.

  3. Restliche trockenen Zutaten mischen und zusammen mit dem Öl, Zitronensaft und -abrieb und dem Joghurt unter die Zucker-Ei-Masse rühren.

  4. Den Teig in das Blech füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Glasur:

  1. Puderzucker und Zitronensaft zu einem zähflüssigen Guss rühren. Über den Kuchen geben, dekorieren und servieren.

Rezept-Anmerkungen

  • Solltet ihr keinen Vanille-Puddingpulver da haben, kann der Teil auch gegen Mehl ausgetauscht werden.
Einfaches Rezept für Zitronen Joghurt Kuchen vom Blech Emmas Lieblingsstücke

Backt diesen Zitronen Joghurt Kuchen unbedingt mal nach, denn er ist:

  • zitronig
  • ratz fatz auf dem Tisch
  • einfach zu machen
  • mit wenig Mehl
  • mega lecker

Habt es fein!

Eure Emma <3

19 thoughts on “Saftiger Zitronen Joghurt Blechkuchen

  1. Hallo Emma

    Da ich in der Schweiz wohne und unsere Tüten nicht immer gleich gross sind wie eure in D: kannst du mir sagen, wie viel Vanillepudding-Pulver ” in einem Pck. enthalten ist?

    Herzliche Grüsse

    Helena

  2. 5 stars
    So einfach und so lecker!!! Die Zutaten hat man doch meist zu Hause.
    vielen Dank für das tolle Rezept – das werde ich bestimmt wieder backen!

    • Liebe Christina,

      das kannst du, wenn das Blech in etwa die doppelte Größe meines kleinen hat. Ist es noch größer, dann wird der Kuchen dünner und muss nicht so lange gebacken werden. 😉

      Liebe Grüße,
      Emma

      • Hallo liebe Emma 🙂
        Leider habe ich keinen Joghurt zu Hause… Kann ich stattdessen Milch nehmen? Freue mich aufs Backen.
        Liebe Grüsse, AniMani

        • Liebe AniMani,

          Milch geht auch. Dann etwas weniger, weil Joghurt ja dickflüssiger ist. Oder Buttermilch. 😉

          Liebe Grüße,
          Emma

    • Liebe Tanja,

      das kannst du machen. Der Kuchen bekommt dann einfach eine andere Farbe ,-)

      Liebe Grüße,
      Emma

  3. Ich habe heute über Instagram das Rezept entdeckt und gleich nachgebacken. Der Kuchen ist einfach spitze geworden. Dankeschön für das tolle Rezept ??

    • Liebe Valeria,

      das freut mich riesig zu lesen.

      Vielen lieben Dank dir für das schöne Feedback.

      Liebe Grüße,
      Emma

  4. Der Kuchen sieht unglaublich toll aus! Kann man Teile davon auch einfrieren und später auftauen? Da wir momentan keinen Besuch haben können, lohnt es sich fast gar nicht für zwei Personen zu backen. Und wegwerfen ist zu schade. Liebe Grüße

    • Liebe Marley,

      ohne den Guss kannst du den Kuchen problemlos einfrieren. Bei Kuchenhunger einfach auftauen und neu dekorieren. 😉
      Es ist aber sowieso nur ein kleines Blech.

      Liebe Grüße,
      Emma

    • Hey Bettina,

      die Mandeln kannst du natürlich auch weglassen. Ich würde sie einfach gegen Mehl tauschen. 😉

      Liebe Grüße,
      Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.