Einfaches Rezept für Weihnachtliche Amerikaner im Rentier und Lichterketten Look backen Christmas Weihnachten Xmas #amerikaner #weihnachten #backen #christmasbaking Emma´s Lieblingsstücke

Weihnachtliche Amerikaner

Letzte Woche gab es weihnachtliche Amerikaner für das Nikolaustag-Frühstücksbuffet in der Kita. Verziert habe ich sie einmal ziemlich klassisch in der Rentier Rudolph-Version und einmal in einer Lichterkettenoptik, die seit letztem Jahr durch Pinterest düst. Habt ihr sicher schon mal auf Plätzchen gesehen. Aber egal, Kitakinder sind zum Glück noch nicht auf Pinterest, Instagram und Co. unterwegs. 😉 Somit ist es ziemlich leicht die kleinen Augen zum Leuchten zu bringen. Außerdem sind da ja auch Smarties (wahrscheinlich ist das jetzt Werbung) drauf. Die kennt jeder und die will auch jeder. Also, direkt mal den nächsten Bonuspunkt kassiert. 😉

Einfaches Rezept für Weihnachtliche Amerikaner im Rentier und Lichterketten Look backen Christmas Weihnachten Xmas #amerikaner #weihnachten #backen #christmasbaking Emma´s Lieblingsstücke

Amerikaner lassen super einfach mit Gewürzen verfeinern

Ich muss zugeben, dass ich vorher noch die Amerikaner gebacken habe und mich erstmal durch zahlreiche Rezeptseiten geklickt habe und im Endeffekt dann doch einfach “freestyle” alles zusammengerührt habe. Im Prinzip ist es ein simpler Rührteig geworden, den ich mit Spekulatiusgewürz verfeinert habe. Lebkuchengewürz und Zimt wären sicher auch ganz nett.

Amerikaner schmecken frisch am besten

Was ich auch zugeben muss: Sie schmecken frisch am besten. Am nächsten Tag sind dann trocken, weil man sie wegen dem trocknenden Zuckerguss nicht abdecken kann. ABER, keiner hat´s gemerkt oder gemeckert. Alle dachten die müssen so. 😉 Und Miss Minime konnte nicht genug bekommen und hat sich in der Kita einfach mal zwei auf ihren Teller geladen… also, von mir hat sie das nicht… 😉

Einfaches Rezept für Weihnachtliche Amerikaner im Rentier und Lichterketten Look backen Christmas Weihnachten Xmas #amerikaner #weihnachten #backen #christmasbaking Emma´s Lieblingsstücke

Deko für weihnachtliche Amerikaner

Klassisch werden Amerikaner einfach mit Schokolade oder Zuckerguss überzogen und für Kinder oft mit Schokolieren dekoriert. Bei der weihnachtlichen Version habe ich sie mit einem dickflüssigen Zuckerguss bestrichen und mit einer Schokoladen-Zuckerschrift (gibt es fertig zu kaufen) verziert. Einmal wurde das Kabel für die Lichterkette und einmal die Geweihe der Rentiere damit aufgemalt. Für die Lichter halbiert man einfach Mini-Schokolinsen mit einem scharfen Messer und setzt die Schnittstelle auf die Zuckerschrift. Rote Schokolieren dienen übrigens als Nase für die Rentiere. Und wenn ihr habt, dann setzt ihr auch noch Zuckeraugen auf die Rentiergesichter. Alternativ einfach mit der Zuckerschrift kleine Punkte setzen.
Was bei der schokoladigen Zuckerschrift vielleicht nicht so praktisch ist: Sie wird nicht richtig fest. Somit lassen sich die Amerikaner nicht so gut verpacken. Eine Alternative wäre Kuvertüre – geschmolzen natürlich. 😉

Weihnachtliche Amerikaner

Klassiker im Weihnachtslook

Gericht Kleingebäck
Keyword Amerikaner, Rentiere, Weihnachten
Backzeit 13 Minuten

Zutaten

Für die Amerikaner:

  • 50 g weiche Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Eier
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
  • 100 g Mehl
  • 0,5 TL Spekulatiusgewürz
  • 1,5 gestr. TL Backpulver
  • 1,5 EL Milch

Für die Glasur und Deko:

  • 200 g Puderzucker, gesiebt
  • Zitronensaft oder Wasser
  • Zuckerschrift, Schokolade oder schwarz
  • Mini-Schokolinsen (z.B. Mini-Smarties)
  • Zuckeraugen

Außerdem:

  • Spritzbeutel
  • Backblech

Anleitungen

Für die Amerikaner:

  1. Backofen auf 190 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Butter, Zucker und Salz hell aufschlagen.

  3. Ei etwa 1 Minuten land unterschlagen. Vanillepaste unterrühren.

  4. Mehl, Vanillepuddingpulver, Backpulver und Spekulatiusgewürz mischen und zusammen mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren.

  5. Teig in einen Spritzbeutel füllen, Spitze etwa 1 cm abschneiden und 4 cm große Kreise mit etwas Abstand auf das Backblech spritzen.

  6. Im vorgeheizten Backofen etwa 13 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Deko:

  1. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen dickcremigen Guss herstellen und die Unterseite der Amerikaner damit bestreichen.

  2. Sofort mit Augen und Mini-Schokoladen für die Augen dekorieren.

  3. Zuckerschrift weich kneten und die Amerikaner damit verzieren.

  4. Für die Lichterkette Schokolinsen halbieren und mit der Unterseite auf die Linie setzen.

  5. Fest werden lassen und servieren.

Einfaches Rezept für Weihnachtliche Amerikaner im Rentier und Lichterketten Look backen Christmas Weihnachten Xmas #amerikaner #weihnachten #backen #christmasbaking Emma´s Lieblingsstücke

Habt es fein!

Eure Emma

P.S.: Ihr habt die weihnachtlichen Amerikaner nachgebacken? Dann verlinkt mich gerne auf Instagram. Taggt mich mit @emmaslieblingsstuecke oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke. Ich würde mich riiiiesig freuen eure Backwerke dort zu entdecken. Allerliebsten Dank dafür.

Einfaches Rezept für Weihnachtliche Amerikaner im Rentier und Lichterketten Look backen Christmas Weihnachten Xmas #amerikaner #weihnachten #backen #christmasbaking Emma´s Lieblingsstücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.