Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke

Kaffee-Karamell-Drip Cake

(enthält Werbung für Gala von Eduscho)

Freunde, heute gibt es eine neue Lieblings-Tortenkombi auf dem Lieblingsstücke-Blog.

Eine Kaffee-Karamell-Torte in der Drip Cake-Version. Ja, genau ihr habt richtig gelesen. Ein Drip Cake mit Kaffee. Okay und mit Schokolade und Karamell in der Creme und mit leckeren Meringuetuffs. Hach, ja… mal wieder ein Träumchen. Es ist schon fast Pflicht dieses Törtchen nachzubacken. 😉

Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke

Ihr glaubt gar nicht wie froh ich bin auf diese Idee gekommen zu sein. Nachdem meine 1. Idee für das Gala von Eduscho-Geburtstagstörtchen zum 95. Markenjubiläum abgelehnt wurde (gibt es wohl in der Art schon) und ich ein wenig hin und her überlegt habe, kam ich über Umwege auf diese Kaffee-Karamell-Torte. Viel zu wenige Rezepte gibt es hier bisher mit Karamell. Mit Kaffee sowieso. Also musste beides in einem Törtchen vereint werden. Und es war eine superduper gute Entscheidung. Das perfekte Herbstkinder-Geburtstagstörtchen. Und wisst ihr was? Gebt ihr zum Teig noch ein wenig Spekulatiusgewürz dazu, dann habt ihr ratzfatz ein leckeres Weihnachtstörtchen. Und somit auch ohne Geburtstagskind einen Grund zum Backen. 😉

Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke

Ich liebe Espresso in Kuchen und Torten

Diejenigen, die regelmäßig hier vorbei schauen, wissen, dass ich Kaffee in Kuchen besonders gerne mag. Am liebsten verwende ich dafür Espresso. Der Gala von Eduscho Espresso hat durch die sorgfältige Röstung ein kraftvolles Aroma und ist schön intensiv im Geschmack. Abgerundet mit einer feinen-samtigen Crema. Wie es sich für einen Espresso gehört.
Eduscho gibt es übrigens schon seit 1924.

Der Gala Espresso ist übrigens einer der beliebtesten Espressi Deutschlands und besteht aus einer ausgewogenenMischung besonders kräftiger Robusta- und feiner Arabicabohnen. Probiert ihn unbedingt mal aus.
Für alle, die es nicht kräftig, aber trotzdem intensiv mögen gibt es übrigens den Gala Caffé Crema.

Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke

Kaffee-Karamell-Torte backen

Das Rezept hört sich aufwendiger an, als es ist. Ihr backt zwei Wiener Biskuitböden nacheinander, die vom Grundrezept gleich sind. Der eine Boden wird mit Karamell-Puddingpulver verfeinert und der andere mit Kakao.
Beide Böden werden nach dem Abkühlen ein bzw. zweimal waagerecht durchgeschnitten.

Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke

Die Böden werden dann nach dem Trennen mit 100 ml kaltem Gala von Eduscho Espresso getränkt. So werden die Böden schön saftig und der Schokoladengeschmack wird durch Kaffee z.B. nochmal intensiver.

Dann werden die Böden mit einer Karamellcreme aus selbst gemachtem Karamell und Frischkäse-Sahne-Creme gestapelt und für mindestens 4 Stunden kühl gestellt.

Die “fertige” Torte wird nach dem Durchkühlen mit einer Mascarponecreme ummantelt. Für den unteren Teil mischt man einfach etwas Kakaopulver mit in die Creme bekommt so einen Farbverlauf. Das Allerbeste ist aber nach dem Gala von Eduscho Espresso in den Böden der Drip aus Karamellschokolade. So, so guuut.

Für die Meringuetuffs wird Eiweiß mit Zucker und einer Prise Salz zu Eischnee geschlagen und dann mit einem Gourmetbrenner flambiert. Hierbei bitte nicht zu lange auf eine Stelle halten, sonst schmilzt der Karamell-Drip wieder. 😉

Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke
5 von 1 Bewertung
Drucken

Kaffee-Karamell-Drip Cake

Herbstliche Kaffee-Karamell-Torte mit Karamell-Schokoglasur

Gericht Torte
Keyword Drip Cake, Kaffee, Karamell
Backzeit: 1 Stunde
Autor Emma´s Lieblingsstücke

Zutaten

Für die Karamellböden:

  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 1 Pck. Karamell-Puddingpulver
  • 1 TL Backpulver

Für die Schokoböden:

  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver

Zum Tränken:

  • 100 ml kalter Gala von Eduscho Espresso

Für das Karamell:

  • 80 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 150 g Sahne

Für die Füllung:

  • 200 g Sahne
  • 2 TL San-Apart
  • 110 g Karamell (s. o.)
  • 150 g Frischkäse

Für die Ummantelung:

  • 300 g Mascarpone
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Backkakao

Für den Karamell-Drip:

  • 100 g Karamell-Schokoladen-Nuggets
  • 1 TL Kokosöl

Für die Meringuetuffs:

  • 1 Eiweiß
  • 55 g feinster Zucker
  • 1 Prise Salz

Sonstiges:

  • 1 Springform (16 cm)
  • 1 Tortenring (mind. 10 cm) oder Tortenrandfolie zzgl. normaler Tortenring
  • 1 Einstreichpalette
  • 1 Spritzbeutel
  • 1 Lochtülle (8 mm)
  • 1 Gourmetbrenner

Anleitungen

Für den Karamellboden:

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform á 16 cm am Boden mit Backpapier auslegen, einfach festklemmen.

  2. Eier und Zucker mit einer Prise Salz etwa 10 Minuten auf höchster Stufe dickcremig aufschlagen.

  3. Mehl, Karamell-Puddingpulver und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Dann die geschmolzene, nicht mehr heiße, Butter unterziehen. 

  4. Teig in die Backform geben und am Rand ein wenig hochziehen. So backt der Boden gleichmäßiger und bekommt nicht so einen großer Huckel.

  5. Den Boden im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten goldgelb backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für den Schokoboden:

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform á 16 cm am Boden mit Backpapier auslegen, einfach festklemmen.

  2. Eier und Zucker mit einer Prise Salz etwa 10 Minuten auf höchster Stufe dickcremig aufschlagen.

  3. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Dann die geschmolzene, nicht mehr heiße, Butter unterziehen. 

  4. Teig in die Backform geben und am Rand ein wenig hochziehen.

  5. Den Boden im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten goldgelb backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für das Karamell:

  1. Für das Karamell Zucker und Wasser in eine beschichtete Pfanne geben und auf mittlerer Stufe karamellisieren. Dabei nicht Rühren. Sobald der Zucker bröckelig wird und langsam braun wird die Sahne vorsichtig auf den Zucker gießen. Solange unter Rühren köcheln lassen bis sich das Karamell gelöst hat. Das Ganze einköcheln lassen, vom Herd nehmen, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Für die Creme:

  1. Sahne steif schlagen. San Apart dabei einrieseln lassen.

  2. Das Karamell mit den Schneebesen eines Handmixers cremig schlagen. Frischkäse unterrühren. Sahne unterheben.

  3. Die Böden, bei Bedarf etwas begradigen, einmal (den Schokoboden zweimal) waagerecht durchschneiden.

  4. Alle Böden mit kaltem kalter Gala von Eduscho Espresso tränken.

  5. Einen Karamellboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

  6. 1/4 Karamellcreme auf den Boden geben und glatt streichen. Einen Schokoboden auflegen.

  7. Den Vorgang wiederholen bis Böden und Creme aufgebraucht sind. Schoko- und Karamellböden im Wechsel stapeln.

  8. Torte mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

  9. Für die Ummantelung Mascarpone, Zucker und Vanillezucker glatt rühren.

  10. Torte vorsichtig aus der Form lösen. Dünn mit der Mascarponecreme einstreichen. 30 Minuten kühlen, dann mit dem Rest einstreichen, 2 EL Creme vorher beiseite stellen.

  11. Die Restcreme mit Kakaopulver mischen und mit einer Streichpalette an den unteren Rand der Torte streichen. Kühlen.

  12. Die Karamellschokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kokosöl dazugeben und solagnge rühren, bis die passende Konsistenz für den Drip erreicht ist.

  13. Die Karamellschokolade mit einem Teelöffel am Rand runterlaufen lassen. Den Rest in die Mitte geben und glatt streichen. Fest werden lassen.

  14. Für die Meringuetuffs das Eiweiß mit Salz steifschlagen, dann langsam den Zucker einrieseln lassen.

  15. Eischnee in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Torte spritzen. Mit einem Gourmetbrenner flambieren und servieren.

Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke
Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke

Backt diesen Kaffee-Karmell-Drip Cake unbedingt mal nach, denn er ist:

  • schokoladig
  • karamellig
  • mit Espresso
  • ein Hingucker
  • Soulfood
  • ein Lieblingsstück
  • mit Karamell-Drip
Kaffee Karamell Drip Cake Rezept backen mit Schokolade Espresso und Karamell und Baiser Geburtstagstorte #dripcake #caramel #torte #cake #karamell #birthdaycake Emma´s Lieblingsstücke

Habt es fein, ihr Lieben!

Eure Emma

P.S.: Ihr habt den köstlichen Kaffee-Karamell-Drip Cake nachgebacken? Dann verlinkt mich super gerne auf Instagram. Taggt mich mit @emmaslieblingsstuecke oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke, damit ich eure Werke nicht verpasse und bewundern kann. Dankeschön!

6 thoughts on “Kaffee-Karamell-Drip Cake

  1. 5 stars
    Wow! Die sieht toll und lecker aus! Werd ich jetzt am Wochenende mal nachbacken ?
    Wie bekommst du die Torte auf die Tortenplatte? Setzt du sie gleich darauf zusammen? Dann wird es aber schwierig mit dem Einstreichen oder? Wegen dem Rand….?
    Ganz Liebe Grüße, Tiziana

    • Hallo liebe Tiziana,
      vielen vielen Dank dir.
      Ich setze die Torte immer direkt auf eine Tortenplatte und streiche sie auch da ein. Du kannst die Torte aber auch gut mit zwei Tortenheber rüberheben.

      Liebe Grüße, Emma

  2. Das Rezept klingt traumhaft. Meine Tochter steht auf Karamell und hat nächste Woche Geburtstag. Wenn ich es ohne Kaffee mache, soll ich dann die Böden alternativ mit Kakao tränken oder lieber gar nicht?

    Noch eine Frage. Was ist denn mit Karamell-Schoko-Nuggets gemeint? Wo kann ich so etwas denn kaufen? ?

    • Hallo liebe Melanie,
      klar, du kannst super gut mit Kakao tränken oder einfach nur mit Milch.

      Google einfach mal nach Karamell Callets, dann kommst du auf die von Callebaut. 😉

      Liebe Grüße und happy Banking,
      Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.