Einfaches Rezept: Tropische Tarte mit Koks-Pudding Mango Kiwi und Himbeeren backen Mürbeteig Tropical Tarte foodblog foodphotograhy #tropical #tarte #coconut #kokos #sommer Sommertarte Sommerrezept | Emma´s Lieblingsstücke

Tropische Pudding Tarte mit Kokos

Der Sommer ist zurück und hat diese köstliche Tarte mitgebracht, die herrlich nach Sommer schmeckt und einfach gute Laune versprüht. Nach der Himbeermousse -Schoko-Cookie-Tarte kann ich jetzt allerdings schlecht behaupten, dass die hier der Knaller überhaupt ist. Glaubt mir sonst bald keiner mehr. (Ist ´se aber ;-)) Diese tropische Pudding Kokos Tarte ist mindestens genau so deliziös. Nur einfach ohne Schokolade und Cookies ;-). Dafür aber mit:

  • Mürbeteig, der mit Kokosraspel verfeinert wurde
  • Vanillepudding, der ebenfalls eine Ladung Kokoscreme abbekommen hat
  • hübschester Deko aus Himbeeren, Kiwi-Blümchen und Mango-Röschen, die mich in den Wahnsinn getrieben haben. 😉 (Habt ihr jetzt überlesen, ja?!)

Und wenn ihr jetzt denkt: “Pahhh, alles viel zu aufwendig.” Dann lasst euch sagen: Schmeißt die Tarte voll mit Himbeeren und zack habt ihr ´ne hübsche Himbeer-Kokos-Pudding-Tarte. Ein paar Minzblätter drauf und ab damit. Egal wie, die Tropische Kokos Pudding Tarte ist einfach zu lecker, um das Rezept nicht einmal auszuprobieren. 😉 Glaubt mir! Der Mann des Hauses hat das Teil nämlich inhaliert. Und dabei steht er nicht unbedingt auf Mürbeteig und Co. 😉

Einfaches Rezept: Tropische Tarte mit Koks-Pudding Mango Kiwi und Himbeeren backen Mürbeteig Tropical Tarte foodblog foodphotograhy #tropical #tarte #coconut #kokos #sommer Sommertarte Sommerrezept | Emma´s Lieblingsstücke

Mürbeteig soll man ja mit kalter Butter und so zubereiten. Mache ich, ehrlich gesagt, nie. Ich knete alles bei Zimmertemperatur zu einem geschmeidigen Teig. Anstatt ihn dann in Frischhaltefolie gewickelt ruhen zu lassen rolle ich den Mürbeteig direkt in der gefetteten Tarteform (idealerweise mit Hebeboden) aus. Das klappt am besten, wenn ihr Frischhaltefolie zwischen Roller und Teig legt. Dann könnt ihr die Frischhaltefolie direkt auf dem Teig lassen und die Tarte zusammen mit der Form zum Ruhen in den Kühlschrank stellen. Nachher dann mit einer Gabel mehrmals einstechen (Folie bitte entfernen), Backpapier drauflegen und mit Linsen, trockenen Bohnen, etc. beschweren, also blind backen.

Einfaches Rezept: Tropische Tarte mit Koks-Pudding Mango Kiwi und Himbeeren backen Mürbeteig Tropical Tarte foodblog foodphotograhy #tropical #tarte #coconut #kokos #sommer Sommertarte Sommerrezept | Emma´s Lieblingsstücke

Tropische Kokos Pudding Tarte

Cremiger Kokos Pudding auf Mürbeteigboden mit leckersten Früchten

Gericht Tarte
Keyword Kokos, Pudding, Tarte

Zutaten

Für den Mürbeteigboden:

  • 125 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 110 g feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Kokosraspel
  • 230 g Mehl

Für den Belag:

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 400 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml), gekühlt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif

Für die Deko:

  • 2-3 Kiwis
  • 1 Mango
  • 150 g Himbeeren

Sonstiges:

  • 1 Tarteform, eckig (23 x 23 cm) oder rund (28 cm)
  • Butter zum Fetten
  • Keksausstecher, Blumen, Blätter optional
  • Linsen zum Blindbacken

Anleitungen

  1. Butter, Zucker, Salz, Ei, Zucker und Kokosraspel mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Tarteform fetten, die Hälfte des Teiges hineingeben und ausrollen oder festdrücken. Mit einem Blechkuchenroller und Frischhaltefolie dazwischen klappt das ganz wunderbar.

  3. Den Teig zusammen mit der Form mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank etwa 1 Stunden ruhen lassen.

  4. Den restlichen Teig zu einem flachen Rechteck formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine Stunde ruhen lassen.

  5. Währenddessen den Pudding nach Packungsanleitung, aber nur mit 400 ml Milch und 40 g Zucker, zubereiten.

    Mit Frischhaltefolie direkt auf dem Pudding abkühlen lassen. (So vermeidet ihr Hautbildung auf dem Pudding.)

  6. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Den Tarteboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Backpapier belegen. Hülsenfrüchte (Backlinsen) auf das Backpapier geben.

    Im vorgeheiztem Backofen etwa 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen holen. Backlinsen entfernen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  7. Die Kokosmilch-Dose öffnen und das Feste der Milch entnehmen. Mit einem Handmixer cremig schlagen. Sahnesteif und Vanillezucker dabei einrieseln lassen.

  8. Den abgekühlten Pudding zu einer glatten Masse aufschlagen. Die Kokoscreme dazugeben und weiterschlagen.

  9. Den Tarteboden mit der Puddingcreme bestreichen. Je nach Höhe eurer Tarte kann etwas übrig bleiben. Das dann einfach so weglöffeln. 😉

  10. Mit Mangorosen, Kiwiblümchen und Himbeeren belegen.

Rezept-Anmerkungen

  • wer keinen Kokos mag lässt ihn einfach weg, also Kokosraspel im Teig gegen Mehl und Kokosmilch in der Creme gegen Sahne tauschen
  • alternativ kann man die Tarte auch mit Erdbeeren und Himbeeren belegen.
  • die Tarte kann man auch in einer runden Form backen
  • Aus dem restlichen Teig könnt ihr dann die Kekse backen. Dafür einfach den gekühlten Teig 3 mm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Dann im vorgeheizten Ofen (180 °C) etwa 7-8 Minuten goldgelb backen. Die Backzeit kann je nach Größe variieren. Ich nehme meine Kekse immer aus dem Ofen sobald sie an den Rändern anfangen dunkler zu werden. Sie härten nach dem Abkühlen noch aus.

Einfaches Rezept: Tropische Tarte mit Koks-Pudding Mango Kiwi und Himbeeren backen Mürbeteig Tropical Tarte foodblog foodphotograhy #tropical #tarte #coconut #kokos #sommer Sommertarte Sommerrezept | Emma´s Lieblingsstücke

Diese tropische Kokos-Pudding-Tarte gehört definitiv auf eure Nachbackliste, denn sie ist:

  • fruchtig frisch
  • mit Kokos
  • tropisch lecker
  • Sommer pur
  • mit Pudding
  • cremig
  • mit Mango, Himbeeren und Kiwi
  • einfach zu backen
  • so lecker
  • mit knusprigem Mürbeteig

Einfaches Rezept: Tropische Tarte mit Koks-Pudding Mango Kiwi und Himbeeren backen Mürbeteig Tropical Tarte foodblog foodphotograhy #tropical #tarte #coconut #kokos #sommer Sommertarte Sommerrezept | Emma´s Lieblingsstücke

Startet fein in ein sonniges Wochenende!

Eure Emma

 

P.S.: Backt diese Tarte unbedingt nach und zeigt eure Kreationen gerne auf  Instagram. Taggt mich mit @emmaslieblingsstuecke oder auch mit dem Hashtag: #emmaslieblingsstuecke, damit ich eure Werke nicht verpasse und bewundern kann. Ich freue mich! 😉

2 thoughts on “Tropische Pudding Tarte mit Kokos

  1. Hm, das hört sich echt lecker an aber wo ist der restliche Teig geblieben? Werden die ausgestochenen Blumen/Blätter mit dem Boden im Ofen gebacken? Oder hab ich was überlesen?
    Liebe Grüße

    • Hey Bianca,

      die Angaben sind jetzt drin. Ich hatte das im Text beiläufig erklärt, aber im Rezept nicht nochmal beschrieben. 😉

      Liebe Grüße,
      Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.