Kleine Erdbeer-Joghurt-Kuppeltörtchen

Manchmal wache ich auf und habe eine Schnapsidee. Die muss ich dann auch ganz schnell umsetzen. Warten? Geht dann nicht. Alles andere bleibt liegen… Das ist manchmal gar nicht so einfach mit mir, denn eigentlich müssten drölftausend andere Dinge erledigt werden…

Das Witzige dabei: Diese Silikonform für die Halbkugeln ist nicht die letzten Tage erst gekommen oder so. Sie liegt hier bestimmt schon 2 Jahre und wartet auf ihren Einsatz. Kennt ihr sicher. Kann man bestimmt mal gebrauchen, also ab in den Warenkorb. Und dann kommt man tage… jahrelang nicht dazu das Ding einzuweihen. Aber jetzt… Die Idee kam sozusagen über Nacht… Ich hatte noch Cake Pop-Glasur über und griechischen Joghurt habe ich auch immer, immer zu Hause. Ein paar Kekse, die letztens per Post kamen und frische Erdbeeren waren auch noch da.

Alles zusammen müsste köstlich werden und wenn ich die Dinger zwischendurch in den Froster schiebe bin ich auch relativ schnell mit allem drum und dran fertig… Styling und Shooting schaffen wir auch noch am gleichen Tag… Nach fast vier Jahren weiß man meist wie man die Bilder gerne hätte… Naja, in der Regel werden es drölftausend zu viel, aber wenn ich sie doch alle maaag… ;-)

So war der Plan. So machen wir das. Los geht´s:

 

Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Mini-Kuppel-Törtchen mit Erdbeeren und Joghurt

Gericht Dessert
Keyword Erdbeer-Joghurttörtchen
Portionen 5 Stück

Zutaten

Für die Hülle:

  • 100 g rosa Cake Pop-Glasur

Für die Füllung:

  • 250 g Erdbeeren
  • 150 g Joghurt
  • 50 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zucker (je nach Süße der Erdbeeren)
  • 1,5 Beutel Gelatine-Fix (z.B. von Dr. Oetker)

Außerdem:

  • 4 Erdbeeren (+ weitere für die Deko)
  • 60 g Butterkekse
  • 40 g weiße Schokolade
  • 1-2 TL Kokosöl
  • Zuckerperlen, Zuckerherzen, etc.

Anleitungen

  1. Die Cake Pop-Glasur über einem heißen Wasserbad schmelzen und portionsweise in die Form gießen. Die Form hin und her schwenken und die Schokolade überall verteilen. Überschüssige Schokolade wieder abgießen. Die Schokolade im Kühlschrank fest werden lassen und den Vorgang ein weiteres Mal wiederholen.

  2. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und entkelchen. Erdbeeren mit Joghurt, Gelatine Fix, Vanillezucker und Zucker pürieren.v

  3. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Joghurtcreme heben.

  4. Die Joghurtcreme in die Schokoladenhalbkugeln geben und glatt streichen.

  5. 4 Erdbeeren putzen, waschen, trocken tupfen und in kleine Würfeln schneiden. Die Erdbeerwürfel in die Creme drücken.

  6. Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz zerkleinern. Kekskrümel auf die Creme geben und etwas andrücken.

  7. Die Erdbeertörtchen für etwa 2-3 Stunden frosten.

  8. Die weiße Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen und so viel Koksöl dazugeben bis eine flüssige Masse entstanden ist. 

  9. Die weiße Schokolade über die Törtchen geben, das klappt mit einem Dekorierstift ganz wunderbar. Sofort mit Zuckerperlen und Erdbeeren dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

  • Die Silikonform gibt es z.B. hier*
  • Die Glasur hier*

So, drölftausend Bilder und vielleicht noch eine schnelle Idee für den Muttertag sind verbloggt. Die Törtchen kann man nämlich echt gut einfrieren.

Habt es fein!

Eure Emma <3

 

* BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

2 Gedanken zu “Kleine Erdbeer-Joghurt-Kuppeltörtchen

  1. Das sieht so schön aus ?
    Und das mit den Schnapsideen und alles andere liegen lassen, kenne ich zu gut. Echt schlimm!
    Aber in deinem Fall ist ja etwas zauberhaftes entstanden ?

    Hab ein schönes Wochenende!

    • Herzlichen Dank, liebe Funda! Dafür freue ich mich jetzt umso mehr über diese Törtchen… Wie heißt es so schön: Was lange währt wird endlich gut ;-) Also, dann vielleicht doch nicht so schlimm mit dem Liegen lassen und so…

      Ganz liebe Grüße,
      Emma

Kommentar verfassen