Lila Biskuitrolle mit Heidelbeeren

Die liebste Oster-Tortenfüllung ist hier eigentlich immer irgendwas mit Rhabarber. Rhabarber-Erdbeere, Rhabarber-Himbeere oder auch sehr lecker: Rhabarber und Mango. Passt mega gut zusammen – finde ich.

Wie ihr am Teaser-Bild sicher schon erkannt habt geht es heute definitiv nicht um Rhabarber. Gut, hätte man bestimmt auch färben können, aber nee mag ich dann auch nicht mehr essen.

Die tolle Farbe der Biskuitfüllung kommt diesmal ganz allein von gefrorenen Wildheidelbeeren. Lieb´ ich ja :) Himbeeren und Heidelbeeren habe ich sowieso immer im Froster. Man kann ja nie wissen!

Den Rest der Füllung habe ich aus allem, was noch im Kühlschrank zu finden war, zusammengerührt und was soll ich sagen: Es war mega lecker. Sogar Herr Lieblingsstücke war hin und weg und konnte gar nicht mehr aufhören davon zu naschen. Die Schokoeier habe ich, glaube ich, noch vom letzten Jahr hier liegen. Hat keiner gemerkt. Und die Blümchen standen plötzlich in der Küche. Sachen gibt´s… ;-)

Ach ja, die Pantonefarbe des Jahres „ultraviolett“ hätten wir dann auch abgearbeitet ;-)

Blaubeer-Biskuitrolle

Fruchtig-frische Blaubeer-Bsikuitrolle

Gericht Torte

Zutaten

Für den Biskuit:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 200 g TK-Wild-Heidelbeeren
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g Zucker
  • 200 g Joghurt (3,5 %)
  • 100 g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 100 g Sahne
  • 2 Pck. Gelatine-Fix
  • 70 g frische Heidelbeeren

Für die Deko:

  • 100 g Sahne
  • 2 TL Vanillezucker
  • essbare Blüten, Schokoeier, etc.

Anleitungen

Für den Biskuit:

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein BAckblech (30x40 cm) mit Backpapier auslegen. 

  2. Eier trennen. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe verquirlen und untern den Eischnee heben.

  3. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und in zwei Teilen auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

  4. Aus dem Ofen holen und auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen. Den Biskuit zusammen mit dem Handtuch der Länge nach aufrollen und abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  1. Die Heidelbeeren mit Zucker und 2 EL Wasser in einem kleinen Topf mischen und erhitzen. Währendessen die Vanilleschote aufschlitzen und auskratzen. Das Mark und die Schote zu den Beeren geben, mischen und die Beeren weich dünsten. Vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb passieren.

  2. Den Zucker, Joghurt, Quark und Zitronenabrieb mischen und glatt rühren. 1 Pck. Gelatine-Fix dazugeben und mit einem Handrührgerät kurz aufschlagen. Das Beerenpüree unterrühren.

  3. Die Sahne steif schlagen. Das zweite Päckchen Gelatine-Fix dabei einrieseln lassen. Die Sahne unter die Beerencreme heben und im Kühlschrank gelieren lassen.

  4. Die frischen Heidelbeeren putzen, waschen und abtropfen lassen.

  5. Sobald die Beerencreme fester wird die Biskuitrolle aufrollen und die Creme hineinstreichen. Die Beeren mittig der Länge nach auf der Creme verteilen. Den Biskuit wieder aufrollen, in Frischhaltefolie wickeln und mind. 4 Stunden fest werden lassen.

Für die Dekoration:

  1. Vor dem Servieren die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und den Biskuit damit einstreichen. Mit Schokoeiern und essbaren Blüten dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

Die Schokoeier gibt es z.B. hier!

Habt ihr eine Lieblingsfüllung für Biskuitrollen?

Ganz liebe Grüße,

Emma <3

 

 

* BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

4 Gedanken zu “Lila Biskuitrolle mit Heidelbeeren

  1. Die sieht so wunderschön aus *.* Ich liebe deine tollen Bilder!
    Ich mag Biskuitrolle besonders gerne mit Kirschen und Schokolade. Aber mit Heidelbeeren klingt auch super lecker!

    Liebe Grüße
    Kathy

    • Liebe Kathy,
      vielen lieben, lieben Dank! Das freut mich wirklich sehr!
      Und Kirschen und Schokolade muss ich mir für die Kirschsaison merken!

      Ganz liebe Grüße,
      Emma

  2. Hach, wie hübsch, Emma! Ich musste schmunzeln … Beeren immer im Froster … Sachen aus dem Kühlschrank zusammensuchen … und Ostereier für die Deko vom letzten Jahr … das könnte ich sein ? . Wunderschön ist dir diese wunderschöne Biskuitrolle gelungen!
    Habt einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße Maren

Kommentar verfassen