Rezept Lebkuchen Gingerbread Cookies Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse

Gingerbread-Plätzchen, -Sirup & -Latte Macchiato

(Beitrag enthält Werbung)

Ich habe diese Woche die ersten Plätzchen gebacken. Ganz heimlich – ohne meine beiden fleißigen Plätzchenbäcker. Dabei warte ich eigentlich stündlich auf die Schelle, die ich bekomme, wenn die beiden erfahren, dass ich Plätzchenteig alleine ausgerollt, ausgestochen und gebacken habe. Glücklicherweise hat bisher keiner der beiden mit mir geschimpft ;-) Dabei hätte mich eigentlich der Lebkuchengeruch, der zwei Tage durch unser Haus zog, verraten müssen. Das erste was mein Sohn meinte, als er am Dienstag nach Hause gekommen ist: „Mama! Warum riecht es hier denn so lecker?“ „Ähm, weil ich Plätzchen… ähm… was zum Kaffee brauchte, also was Gebackenes!“ Er so: „Okay. Ich gehe Hausaufgaben machen!“ Puhh, das ging nochmal glatt… Aber stimmt ja auch. Irgendwie musste der neue EILLES KAFFEE Espresso* ja nett in Szene gesetzt werden und was passt besser als Plätzchen und Kaffee? Nichts! Na gut, ein Latte Macchiato verfeinert mit selbst gemachtem Gingerbread-Sirup toppt das Ganze noch ein wenig. Außerdem kann man sich ja schon mal ein wenig auf den Advent einstimmen. Dazu kippt man einfach leckeren Gingerbread-Sirup in den Latte Macchiato und tunkt mit den Plätzchen hinein… Oh, das ist gut… Also, gesagt, getan… Kinder zur Schule und Co. gebracht und losgebacken… Zwischendurch gab´s dann natürlich einen Latte Macchiato mit dem neuen EILLES KAFFEE Espresso*… Yummy…

Rezept Lebkuchen Gingerbread Cookies Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse

Rezept Lebkuchen Gingerbread Cookies Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse

Die Marke EILLES KAFFEE kennt ihr sicherlich aus der TV-Werbung mit Friedrich und Max von Thun. Ich mag´ die beiden und die Werbung, obwohl ich bei Werbung im Fernsehen normalerweise wegschalte. Hier hat mich die Message #coffeetostay schon ein wenig zum Nachdenken gebracht. Man sollte gemeinsam genießen, miteinander reden und auch mal innehalten. Ein Kaffee ist dann gut, wenn man ihn nicht einfach nur runterkippt, wie Wasser, sondern wenn man ihn gemeinsam mit anderen genießen mag. Ich gebe ja zu, dass ich diesen hier allein genoßen habe. Aber den nächsten, den trinke ich mit meinem Mann. Oder meiner Freundin. Versprochen! ;-)

Rezept Lebkuchen Gingerbread Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse

Für den Gingerbread-Sirup benötigt ihr:

  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 300 g Kokosblütenzucker oder brauner Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 3 Nelken
  • 2 Zimtstangen
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 6 TL Lebkuchengewürz

So wird´s gemacht:

Alle Zutaten in einem Topf mischen und zum Kochen bringen. Etwa 10-15 Minuten einköcheln lassen bis der Zucker sich gelöst hat. Den Sirup durch einen Kaffeefilter oder ein sehr feines Haarsieb gießen und in 1-2 heiß ausgespülte Flaschen füllen. Verschließen und abkühlen lassen.

 

Rezept Lebkuchen Gingerbread Cookies Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse

Für etwa 3 Bleche Gingerbread-Plätzchen benötigt ihr:

Für den Teig:

  • 170 g Blütenhonig
  • 70 g brauner Zucker
  • 30 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 5 g Lebkuchengewürz
  • 15 g Kakao
  • 1 Messerspitze gemahlener Ingwer
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Ei

Für das Royal Icing:

  • 1 Eiweiß
  • 200 – 250 g Puderzucker
  • Zitronensaft bei Bedarf

So wird´s gemacht:

Honig, Zucker und Butter in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Mehl, Lebkuchengewürz, Kakao, Ingwer und Backpulver mischen und zusammen mit dem Ei unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Zu einem geschmeidigen Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30-60 Minuten kühlen.

Den Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-5 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen, hierfür die Ausstechform (ich habe diese) vorher kurz in Mehl drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Backofen etwa 5-7 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

Für das Royal Icing Puderzucker sieben. 200 g Puderzucker und das Eiweiß in einer Schüssel etwa 1 Min. kräftig rühren. Für eine zahnpastaähnliche Konsistenz Zitronensaft oder noch mehr Puderzucker teelöffelweise dazugeben. Das Icing in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Plätzchen damit verzieren. Ich verwende immer kleine Spritzflaschen, z.B. diese, da sie mir einfach besser in der Hand liegen als Spritzbeutel. Dekoriert wird dann in dieser Reihenfolge: Erst die langen Stränge, von der einen Zacke zur anderen, dann die kurzen. Die werden von außen nach innen auf den langen Strang gezogen.

Rezept Lebkuchen Gingerbread Cookies Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse Rezept Lebkuchen Gingerbread Cookies Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse

Muss ich euch erklären wie man einen Gingerbread-Latte Macchiato macht? Eigentlich ja nicht, oder? Aber nur mal so zur Sicherheit: Latte Macchiato mit EILLES KAFFEE Espresso* kochen, Gingerbread-Sirup dazugeben ( je nach Geschmack), ein Sahnehäubchen auf den Latte setzen. Mit Kekskrümmeln und einem Gingerbread-Plätzchen servieren! Guten Appetit! Der Advent und die kuscheligste Zeit des Jahres kann kommen.

Rezept Lebkuchen Gingerbread Cookies Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse

Habt es fein!

Eure Emma <3

 

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit EILLES entstanden. Meine Meinung bleibt hiervon unbeeinflusst!

Rezept Lebkuchen Gingerbread Cookies Sirup Weihnachten Plätzchen Kekse

 

9 thoughts on “Gingerbread-Plätzchen, -Sirup & -Latte Macchiato

  1. Bin total begeistert von deinem Rezept für den Sirup. Finde das ist ein ein tolles Geschenk (eine Flasche werde ich aber auf jeden Fall selber behalten :-). Wie lange ist der fertige Sirup denn haltbar?

    • Hau, das freut mich! Und ja, es ist ein tolle Geschenkidee für die Adventszeit. Heiß abgefüllt müsste er eigentlich 3 Wochen halten. Getestet habe ich es allerdings noch nicht.

      Liebste Grüße,
      Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.