Mit einer Birnen-Schokotorte zu Gast bei Maras Wunderland

Ihr Lieben!

Heute gibt es das erste vorweihnachtliche Törtchen mit Schokolade und Birnen. Ich finde, das Birnen auf diesem Blog generell viel zu kurz kommen. Völlig zu unrecht. Und weil alleine essen langweilig ist kredenze ich mein Törtchen heute mal bei der lieben Mara von Maras Wunderland. Ihr kennt ihren Blog nicht? Kann ich mir nicht vorstellen. ;-) Maras Blog gehört zu meinen absoluten Lieblingsblogs. Alles, was ihr an gesunden, süßen und vielleicht auch mal einfacheren Köstlichkeiten bei mir nicht findet, findet ihr bei Mara. Und gaaaanz viel Hefegebäck. Mara liebt Hefe überalles. Davon konnte ich mich vor einigen Monaten selbst von überzeugen…. hihi… Davon ab mag ich ihre Bildsprache und ihr Styling. Ein absoluter Pflichtblog, wenn ihr mich fragt ;-)

So, lange Rede kurzer Sinn: Mara ist momentan in Thailand und futtert sich dort durch ;-) Damit es ihren Leseren aber an nichts fehlt sind einige Blogger eingesprungen und machen sozusagen die Urlaubsvertretung… Deswegen gibt es das Rezept für diese Schoko-Birnentorte mit einem kleinen vorweihnachtlichen Hauch heute hier.

 

Habt es fein!

Eure Emma <3

 

P.S.: Funfact zu diesem Post: Als ich mit der Bildbearbeitung fertig war, kam mir das Törtchen irgendwie bekannt vor. Tja, irgendwie hatte Mara vor Wochen eine ähnliche Torte mit Äpfeln gezaubert ;-) Schaut doch mal hier!

4 Gedanken zu “Mit einer Birnen-Schokotorte zu Gast bei Maras Wunderland

    • Hallo Nele,

      ja, auf jeden Fall! Den Popcorn würde ich allerdings erst vor dem Servieren auf die Torte geben.

      Liebe Grüße,
      Emma

Kommentar verfassen