Zimtstern-Cheesecake-Tartelettes mit Zimt-Popcorn und dem Popcornloop (Werbung)

Ihr Lieben!

Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal im Kino war. Das muss ewig her sein. Ein Muss ist dann immer eine Tüte Popcorn. Mal salzig und mal süß. Da konnte ich mich noch nie festlegen.

Mit dem Popcornloop* kann man sich sein Wunschpopcorn jetzt ganz einfach zu Hause zubereiten. Juhu – endlich Kinofeeling für zu Hause. Über Weihnachten perfekt. Meine Tochter sagt übrigens: „Topcorn“ dazu. Irgendwie eine Mischung aus Pop, Top, Topf und natürlich Corn. Ziemlich gut zusammengefasst, oder? ;-)
Den Popcornloop* habe ich übrigens das erste Mal in „Die Höhle der Löwen“ gesehen. Kennt ihr die Sendung? Ich habe ja sonst nicht wirklich viel Zeit, aber die Sendung muss ich mir immer ansehen. Ich finde die Geschichten und Ideen Der „Jungunternehmer“ mega spannend und natürlich auch die Entscheidung der Löwen. Wir raten dann immer mit Herrn Lieblingsstücke welcher Löwe sich wohl für wen entscheidet. Für wen die Geschäftsidee was wäre und für wen nicht… Macht ihr das auch so?
Judith Wiliams war 2015 übrigens die Löwin, die in den Popcornloop investiert hat. Und das hat sich sicher ausgezahlt.

Für einen Blogpost durften einige Blogger ein neues Rezept mit Popcorn kreieren. Und was passt in diese Jahreszeit besser als Zimt-Popcorn? Ihr denkt jetzt bestimmt: „Ja gut, Popcorn kann man auch ohne Popcornloop herstellen.“ Ja, das stimmt schon. Aber kann man bei der üblichen Herstellungsweise die Körner umrühren ohne das einem die Dinger um die Ohren fliegen? Nö.
Meistens kleben die Körner unten am Topf zusammen oder poppen nicht alle auf. Wie oft habe ich schon auf so ein Korn gebissen. Autsch!

Zimstern-Cheesecake mit Zimtpopcorn

Den Popcornloop habe ich ausprobiert und die Qualität ist dem Kino-Popcorn schon sehr, seht ähnlich. Auch die beiden Gewürzmischungen, die mitgeliefert wurden, haben wir getestet. Nacho und Lebkuchen waren dabei. Lebkuchen-Popcorn ist schon ziemlich gut. Das ganze Haus hat danach geduftet. Herrlich! Für das heutige Rezept habe ich die letzten Zimtsterne, die hier noch rumlagen, zu Nobake-Tartelettes „verwandelt“, dazu Cheesecake und Zimt-Popcorn on Top. Hmm… Klingt das gut oder klingt das gut?!

Zimstern-Cheesecake mit ZimtpopcornZimstern-Cheesecake mit Zimtpopcorn

Für 6 kleine Tartelettes benötigt ihr:

Für den Boden:

  • 100 g Zimtsterne
  • 100 g Butterkekse
  • 100 g Butter

Für die Füllung:

  • 200 g Frischkäse
  • 2 TL Zucker
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 200 g Sahne
  • 3 TL San Apart

Für das Popcorn:

  • 100 g Popcorn-Mais
  • 3 EL Pflanzencreme zum Braten (z.B. v. Rama) oder Öl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 2-3 TL Zimt
  • evtl. Puderzucker

So wird´s gemacht:

Tartlette-Förmchen mit Frischhaltefolie auslegen. Butterkekse und Zimtsterne zerkleinern. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit Kekskrümel mischen. Auf die Förmchen verteilen und festdrücken. Am Rand hochdrücken. Ca. 1/2 Std. kühl stellen.
Frischkäse mit Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker und Zimt mischen. Sahne steif schlagen, dabei San Apart einrieseln lassen. Sahne unter die Frischkäsemasse ziehen und in Tartelettes füllen. Ca. 2 Std. kühlen.
Für das Popcorn Popcorn in einen unbeschichteten Topf (normale Größe) füllen und mit Pflanzencreme, Vanillezucker und Zucker mischen. Herd auf höchste Stufen stellen. Den Popcornloop in den Topf stellen und die Haube überziehen. Sobald das Fett anfängt zu brutzeln mit dem Popcornloop gelegentlich rühren. Nach ca. 1/2 Min. Zimt dazugeben und umrühren. Sobald die ersten Körner poppen die Herdstufe auf die Mitte runterdrehen. Den Popcornloop drehen bis der letzte Popcorn aufgepoppt ist. Popcorn in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Evtl. mit etwas Puderzucker nachsüßen – so wie man mag.
Tartelettes aus den Förmchen heben und vor dem Servieren mit Popcorn belegen. Mit einem Zimtstern und etwas Zimt dekorieren.

Zimstern-Cheesecake mit Zimtpopcorn Zimstern-Cheesecake mit Zimtpopcorn

 

Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Popcornloop und was haltet ihr davon? Habt ihr Popcorn schon mal in anderen Geschmacksvariationen gemacht?

Im Popcornloop-Shop gibt es außerdem auch tolle Gewürzmischungen wie Lebkuchen oder Spekulatius. Oder verschiedene Geschenksets. Für Popcornliebhaber ist das sicher ein nettes Geschenk. Und falls ihr noch nach einer Kleinigkeit für jemanden sucht: Mit dem Gutschein „WINTER10“ erhaltet ihr 10 % auf euren Einkauf und ab 25,- € wird versandkostenfrei geliefert.

Habt es fein!

Eure Emma <3

 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit blogfoster entstanden.

Kommentar verfassen